Unter Diagenese versteht man die Umwandlung lockerer Sedimente in feste Gesteine. Die geschieht unter der Einwirkung von Druck, Temperatur und chemischer Lösungen. Beim Zusammenpressen der Sedimente wird Wasser und Luft heraus gepresst.

Bei der Diagenese wird aus Sand Sandstein. Kalkschlamm und Schalen werden zu Kalkstein.

Zurück zur Glossarübersicht