Diapire sind geologische Körper, die aufgrund ihrer geringeren Dichte gegenüber der Umgebung im Erdmantel nach oben steigen. Typische Diapire sind Salzdiapire oder Magmadiapire.

Zurück zur Glossarübersicht